Project Description

Kollaboration: CEAD’s Additive Manufacturing und die erstklassige CNC-Technologie von Siemens

Über das Additive Manufacturing Experience Center von Siemens

Siemens ist ein globales Technologieunternehmen, das seit mehr als 165 Jahren für technische Spitzenleistungen, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das interaktive Additive Manufacturing Experience Center (AMEC) in Erlangen bietet Kunden in aller Welt die Möglichkeit, die Spitzentechnologie mit nahtlos integrierten Software- und Automatisierungslösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette für die industrialisierte Additive Fertigung zu erleben.

Die Herausforderung

Als globales Technologieunternehmen steht Siemens jeden Tag vor der Herausforderung, dem Markt einen Schritt voraus zu sein. Um diese Herausforderung zu meistern, bietet das AMEC seinen Kunden einen Überblick über die Industrialisierung von AM auf der Basis unseres nahtlos integrierten, ganzheitlichen Software- und Hardware-Portfolios entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Genau an dieser Stelle kommt der CEAD AM Flexbot ins Spiel.

Die AM-Flexbot-Lösung

Siemens hat ein 3D-Drucksystem von CEAD in sein Additive Manufacturing Experience Center integriert, um das Potenzial der Additiven Fertigung mit thermoplastischen Verbundwerkstoffen im großen Maßstab zu zeigen. Der AM Flexbot umfasst die Sinumerik-CNC von Siemens mit Run MyRobot /Direct Control, einen Comau-Roboterarm und die Einschneckenextrudereinheit von CEAD. Mit der Lösung Comau und Sinumerik Run MyRobot /Direct Control ist die Roboterkinematik vollständig in ein CNC-System integriert. (Composites World, 2019).

Ergebnis

Der AM-Flexbot mit der Sinumerik-CNC von Siemens mit Run MyRobot /Direct Control ermöglicht die korrekte Ablage des Materials und das Fräsen des Teils auf eine endgültige Kontur. Damit kann Siemens seinen Kunden nun das Potenzial des 3D-Drucks demonstrieren und sie die Möglichkeiten dieser marktführenden Lösung wirklich erleben lassen.

„Wir freuen uns, eine industrielle Lösung von CEAD für den mehrachsigen Verbundwerkstoffdruck zu zeigen, die die Robotik von Comau, die additive Fertigung von CEAD und unsere erstklassige CNC-Technologie kombiniert“, erklärt Dr. Karsten Heuser, Vice President Additive Manufacturing bei Siemens Digital Industries, in einem Interview mit Composites World. „Das End-to-End-Angebot, das in unser Digital Enterprise Portfolio integriert ist, adressiert einen wichtigen Bedarf an großflächigen, hochflexiblen und gleichzeitig wirtschaftlichen Industrieanwendungen.“

SIEMENS Cead AM Flexbot AMEC

Markt:

Kundenspezifisch

CEAD-Lösung:

Werkstoff

Diverse Materialien

Datum:

2019

Möchten Sie mehr über das Siemens Additive Manufacturing Experience Centre (AMEC) erfahren? Besuchen Sie die Siemens-Website und planen Sie eine (Online-)Sitzung.

Warum CEAD

Der AM flexbot ist eine flexible roboterbasierte Lösung für die additive Fertigung in großem Maßstab und eignet sich ideal für maßgeschneiderte Lösungen für eine bestimmte Anwendung. Das vielseitige System bietet eine Vielzahl von Optionen, die integriert werden können, um das System für spezifische Anforderungen zu konfigurieren.